YouTube

#010 Verbesserungen an der Campingbox (kleine Roomtour)

dottigross

dottigross

Nachdem ich euch in den Vidos #004 bis #006 gezeigt habe, wir wir die Campingbox gebaut haben, möchte ich euch heute ein Video präsentieren, in dem ihr seht, welche Verbesserungen wir mittlerweile vorgenommen haben.

Viel Spaß damit.

Das ist die im Video gezeigte LED-Campinglampe*.
Den Camping-Gaskocher findet ihr HIER*
Das sind die Teleskopschienen, die wir gekauft haben.

Die im Video/Podcast erwähnten oder gezeigten Produkte, Dienstleistungen, Marken, Unternehmen, Regionen, Events oder Reisen wurden aus eigener Motivation und ohne kommerziellen Anreiz Dritter dargestellt. Mir wurden diese Marken weder kostenlos zur Verfügung gestellt, noch erhielt ich für die Präsentation eine Bezahlung. Es handelt sich dabei nicht um Werbung. *Allerdings handelt es sich bei den mit einem “*” (Sternchen) markierten Links zu Produkten um sogenannte Provisions- oder Affiliate-Links. Wenn du diese anklickst, entsteht für dich beim Kauf über diese Links keinerlei Nachteile. Ich erhalte als Gegenzug jedoch einen kleinen Anteil an den Einnahmen.

Schlagwörter: , ,

2 Comments

  1. Hallo Dotti,

    die Kiste ist super geworden. Was mir gefällt sind auf die abgesetzten Löcher für die Verschraubungen und das die Kanten alle sehr gut gebrochen/geschliffen wurden. Diese Löcher zum Reingreifen hätte ich auch gemacht wenn sich die Schubladen leicht öffnen würden.
    Hinweis: Ich würde den Feuerlöscher beim Camping IMMER an die gleiche Stelle ins Auto packen, so das du IMMER weisst wo der sich befindet. Ich hatte früher einen Löscher im Auto auf der Beifahrerseite fest montiert, das sieht aber nicht so schön aus…. 😉
    Ich selber würde das ganze Setup aber noch mit einem Zelt pimpen… Stehhöhe zum Ankleiden und falls man mal Pippi muß macht sich das auch besser.

    Freue mich auf weitere Podcasts/Videos/Updates

    Grüße aus Berlin
    Christian

    1. Hi, Christian,

      häten wir gewusst, dass wir Löcher bohren müssen, um die Schubladen zu öffen, und einen zusätzlichen Riegel zum Verschließen anbringen müssen, hätten wir uns vermutlich für ein anderes Schienensystem entschieden. Der Sinn des “Touch open”-Systems ist es jedenfalls nicht, dass man “dran zieht” 😔 und es zusätzlich mit einem Riegel sichert.

      Aber das wa unser Fehler und aus Fehlern lernt man. Beim nächsten Ausbau machen wir es anders.

      Der Feuerlöscher hat noch nicht seinen endgültigen Platz gefunden. Beim Kochen hole ich ihn immer raus und stelle ihn griffbereit neben das Auto. Aber das ist auch keine Lösung und da grübel ich noch.

      Ein Zelt kommt für mich nicht in Frage. Aber ich glaube, darüber haben wir uns schon einmal ausgetauscht, wenn ich mich recht erinnere. Die minimalistische Ausstattung, die ich im Moment habe, ist genau richtig für mich.

      Danke dir für deinen netten und konstruktiven Kommentar. Ich freue mich immer sehr, wenn du mir schreibst. Und dein Lob gebe ich gerne an meinen Herzallerliebsten weiter.

      Gruß Dotti

Leave a Comment